6. Tag: Seward -Anchorage

Auch den Vormittag des 6. Tag verbrachten wir wieder auf einem Schiff. Sechs Stunden lang fuhren wir durch den Kenai Fjord, bis ganz nah zum beeindruckenden Aialik Glacier. Einiges aus der Tierwelt, Delfine, Seeotter, Seelöwen, Puffins und auch einige Orcas waren zu sehen.
Mein Schicksal: sie warten immer mit dem Auftauchen, bis ich gerade wegschaue.


Danach ging es wieder im Bus über den Seward Highway durch den Chugach National Forest nach Anchorage. Unterwegs kamen wir wieder an Wasserfällen und Gletschern vorbei und machten im Cugach NF Visitor Center Halt.

Nicht ganz ungefährlich, das Verkehrsverhalten der Elche


In Anchorage übernachteten wir in einem Hotel am Lake Hood, der zusammen mit dem Lake Spenard der größten Flugplatz für Wasserflugzeuge (Kanadas? Nordamerikas? Der Welt? Keine Ahnung) sein soll, auf dem bis zu 800 Flugzeuge täglich starten und landen. Wie auch immer, ein sehr schöner Sonnenuntergang beschloss den Abend.


Hotel:


„Coast International Inn“
3450 Aviation Avenue
Anchorage, Alaska 99502

Startseite Zurück Weiter