3. Tag: Haines Junction – Tok

Die Fahrt von Haines Junction nach Tok führte ein Stück den Alaska Highway entlang. Mit 467 km hatten wir diesmal die erste längere Tour – es sollte nicht die letzte sein.

Kurz hinter dem Boutillier Summit, die mit 2004 m höchste Erhebung des Alaska
Highways zwischen Whitehorse und Fairbanks, bogen wir über eine Gravelroad und erreichten nach etwa 4 km die alten Ghost Town Silver City ab. Diese verfallenen Blockhütten und Ställe befinden sich nicht mehr in allerbestem Zustand, sind aber sehr interessant und zweifelsohne sehr fotogen.


Sehr schön war die Fahrt entlang des am Kluane Lake. Am Sheep Mountain Visitor Center machten wir eine längere Pause, von wo aus man die seltenen weißen Dallschafe sehen können soll. Wenn man Glück hat. Hatten wir aber nicht.
Mit 405 km² und einer Länge von ca. 70 km ist der Kluane Lake der größte See, der ganz im Yukon Territorium liegt. Gespeist
wurde er vom Schmelzwasser des Kaskawulsh-Gletschers, der allerdings 2016 so stark abschmolz, dass der
Flusslauf zum See austrocknete und der zumindest von dieser Quelle kein Wasser mehr bezieht. Was das für den Kluane Lake bedeutet ist noch nicht so ganz klar.


Ein paar Bären liefen uns über den Weg…


Unterwegs passierten wir die Grenze zur USA.

Alaska, wir kommen!

 


„Die Flagge zeigt acht goldene Sterne auf dunkelblauem Grund. Sie stellen die Sternkonstellation Großer Bär mit dem Polarstern dar. In der offiziellen Beschreibung steht das Blau für den abendlichen Himmel, das blaue Meer, die Bergseen und die Wildblumen Alaskas (Vergissmeinnicht). Die Farbe Gold symbolisiert den Reichtum, der sich in Alaskas Bergen und Flüssen verbirgt“…

„In Alaska galt ab 1867, als das Gebiet von Russland an die Vereinigten Staaten von Amerika verkauft worden war, die US-Flagge. 1927 wurde ein Wettbewerb durchgeführt, bei dem Schulkinder der Klassenstufen 7 bis 12 aus ganz Alaska eine eigene Flagge für das 1912 gegründete Alaska-Territorium entwerfen sollten. Aus den etwa 700 eingereichten Vorschlägen wurde der Entwurf von John Ben („Benny“) Benson, einem 13-jährigen Ureinwohner Alaskas aus Seward, für die neue Flagge Alaskas ausgewählt“.

(https://de.wikipedia.org/wiki/Flagge_Alaskas)

Quelle: Elke und Wikipedia


Hotel:

„Youngs Motel“
Mile 1313.3 Alaska Highway, Tok, Alaska 99780

Startseite   Zurück   Weiter